Rifugio Settimo Alpini

Rifugio Settimo Alpini, Dolomiten, Provinz Belluno, Italien

Rifugio Settimo Alpini, Dolomiten, Provinz Belluno, Italien

CAI
58
ab 10 Euro
 
 

Die letzte Nacht in den Alpen.

Nach dem spektakulären Abstieg durch die Via Ferrata Marmol liegt mit dem Rifugio Settimo Alpini die letzte Alpenhütte auf dem Weg von München nach Venedig auf einer Höhe von 1.502m.

Umringt von steilen Kalkwänden der Schiara-Gruppe liegt die Hütte eingebettet in weichen und bunten Blumenwiesen. Auf der Terrasse weht einem bereits der warme Wind des Südens aus der italienischen Ebene entgegen. Der Blick schweift bereits talabwärts in Richtung Belluno und die Alpen liegen so gut wie hinter einem.

An sich bietet die Hütte alles was man braucht, auch wenn die Zimmer vielleicht etwas liebevoller eingerichtet und gestaltet sein könnten. Dennoch ist das Essen gut und das Personal sehr nett.